Verabschiedung Abiturjahrgang 2017

Ein in vielfacher Hinsicht besonderer Jahrgang

 


Am 16. Juni war es soweit, - nach einem wahren Marathon durch das Vorabitur, die vier schriftlichen Abiturprüfungen, das mündliche Abitur im 5. Prüfungsfach und die mündlichen Nachprüfungen kurz vor der Verabschiedung in denjenigen Fächern, wo Verbesserungen gewünscht oder überlebensnotwendig waren, konnten endlich die 120 Absolvent/inn/en des GNW ihre Zertifikate in Empfang nehmen: Zwei der Absolvent/inn/en bekamen den schulischen Teil der Fachhochschulreife, alle anderen das Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife (Abitur).

 


Nach der einleitenden Musik „Pirates of the Caribbean“ der „Concert Band“ unter der Leitung von Frau Jegminat und den Grußworten von Schulleiter Bertold, der schulfachlichen Dezernentin Nickelsen, die das Abitur 2017 am GNW im Rahmen des sogenannten Dezernenten-Abiturs“ begleitet hatte, und der Grußrede der SER-Vorsitzenden Andersen wurden – moderiert vom Oberstufen-Koordinator Hornischer - besondere Leistungen und Engagement von Mitgliedern des Jahrgangs geehrt.

 

 

 

 

 

 


    Für die Studienstiftung des DeutschenVolkes werden 2017 vom GNW folgende Schülerinnen und Schüler vorgeschlagen: Christin Maack, Niklas Jeromin und Louise Peper. Kriterien sind neben hervorragenden schulischen Leistungen auch andere Qualitäten wie soziale Kompetenz und Engagement in verschiedenen Bereichen, nicht nur innerhalb der Schule.

    Für die (teilweise langjährige) Mitarbeit in der Theater-AG der Oberstufe wurden folgende Mitglieder mit der THEO (Theater-Oskar) geehrt: Dietlind Ahrens, Isabel Krüger, Ann-Kathrin Krzoßa, Franziska Munz, Niklas Rother, Till Sauerländer, Pia Schöneberg, Manon Wachner und Daniel Lukic.

    Für ihre langjährige Mitarbeit in den verschiedenen Musik-Projekten des GNW wurden folgende Schülerinnen und Schüler geehrt: Judith Uhde, Tim Kalinna Leon Voß, Lukas Meier, Shannon Hauschild, Torben Rilling, Niklas Jeromin, Klara Middendorf, Leona Heinke, Leonie Seguin, Katharina Holsten, Johannes Schulz und Lennart Fitschen. Judith, Tim, Leon und Lukas haben dem Publikum mit der Band AG während unzähliger Schulkonzerte mitreißende und bewegende Momente bereitet. Shannon, Torben, Niklas, Klara, Leona, Leonie und Katharina haben das GNW zum Teil bereits seit der 5. Klasse mit ihrer Musik bereichert und hielten der Concert-Band von Anfang an die Treue. Johannes hat wann immer es notwendig war am Keyboard fehlende Instrumentalstimmen ersetzt und als harmonische Stütze des Orchesters fungiert. Lennart begeisterte bei jedem Schulkonzert mit seinen virtuosen Klavierbeiträgen. Die Ehrungen wurden durch die Musiklehrkräfte Birk, Jegminat und Hink vorgenommen.

    Frederike Böttger hat sich durch langjährige engagierte ehrenamtliche Mitarbeit in der Cafta ausgezeichnet, Vinzenz Rundspaden und Hauke Sommerfeld haben sich im administrativen Bereich der Cafta besonders engagiert.

    Alexander Buse, Florian Karaxha, Ellen Knabbe, Christin Maack, Karla Reuter und Daniel Tippel haben den Jahrgang als Jahrgangssprecher vertreten, Alexander, Karla und Christin waren darüber hinaus in 6er-Rat aktiv, Karla auch noch im Schulvorstand.

    Für das Fach Chemie übergab Herr Schröder-Schrödter den Preis der „Gesellschaft Deutscher Chemiker“ an Philip Gebert als besten Abiturienten unserer Schule.

    Der Physik-Leistungskurs dieses Jahres hat in der Abiturprüfung den sensationellen Punktedurchschnitt von 11,1 Notenpunkten erreicht und dürfte damit in die Annalen unserer Schule eingehen. Kein naturwissenschaftlicher Leistungskurs vorher hat ein derart beeindruckendes Gesamtergebnis erzielt. Die Besten aus diesem Kurs sind Till Heine, der als erfolgreichster Schüler dieses Kurses einen Buchpreis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft erhält, außerdem bekommt er genauso wie Lennart Fittschen, Klara Middendorf, Jannis Helmich und Vincent van Gunst eine einjährige kostenlose Mitgliedschaft in der Deutschen Physikalischen Gesellschaft.

    Till Heine und Lennart Fitschen erhalten außerdem einen Buchpreis der Deutschen Mathematiker Vereinigung als beste Mathematiker des Jahrgangs, damit verbunden ist eine einjährige kostenlose Mitgliedschaft in dieser Vereinigung. für ihre erfolgreichen teilnahmen an der Mathematik-Olympiade und dem Känguru-Wettbewerb wurden beide zusätzlich mit Buchpreisen des Schulvereins geehrt.

    Till Heine erhielt ebenso wie Lillian Langer eine Auszeichnung für hervorragende Leistungen im Fach Englisch, die ihnen durch Frau Martens‑Hoppe als Fachobfrau Englisch übergeben wurde.

    Im Fach Deutsch haben sich Lina Pröhl, Manon Wachner und Judith Uhde durch besondere Leistungen ausgezeichnet.

    Der Fachbereich Sport ehrt Louisa Scheruhn für besondere Leistungen im Fach Sport. Louisa hat während ihrer Schulzeit nicht nur erfolgreich am Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ teilgenommen, sondern sie ist mit ihrer Mannschaft im Jahr 2013 Bezirksmeisterin geworden.

 

 

 

Nach einer Zwischenmusik von Lennard Fitschen am Flügel („Ragtime“ von Scott Joplin) folgten die Reden der Lehrer, gehalten von Herrn Werner-Dralle, und die Schüler-Rede mit Ann-Kathrin Krzoßa und Martin Kühn am Mikrofon.

Dann endlich kam die Veranstaltung zum feierlichen Höhepunkt: Die Vergabe der Abiturzeugnisse, gestaffelt nach Tutandengruppen. Folgende (nunmehr ehemalige!) Schülerinnen und Schüler wurden mit der Allgemeinen Hochschulreife verabschiedet:


Dietlind Ahrens, Lasse Baldauf, Katharina Balk, Lasse Bansmann, Florian Baum, Ketlin Bejkollari, Lisa Bendig, Leonie Blödorn, Frederieke Böttger, Bo Josephine Brembach, Andre Bruns, Alexander Buse, Vincent Castro, Justin Chan, Rike Christiansen, Maurice Crocoll, Stefan Dankers, Simon Drees, Arman Eskicioglu, Julius Esmann, Armin Fard, Christina Fenger, Lennart Fitschen, Rebecca Gäde, Philip Gebert, Isabel Gnauck, Anne Härtling, Sophie Harder, Jessica Hartwig, Tjorben Hartz, Emily Hauschild, Shannon Hauschild, Lea Heckmann, Till Heine, Leona Heinke, Jannis Hellmich, Nell Hennings, Andreas Hintz, Marie Hoffmann, Katharina Holsten, Sarah Jahnke, Rene-Marcel Jentz, Niklas Jeromin, Lara Johannsen, Mika Jühlke, Tim Kalinna, Florian Karaxha, Bjarne Kledtke, Tjari Klimpki, Tristan Klindworth, Ellen Knabbe, Laura Knüppel, Kester Koschare, Nadine Krause, Isabel Krüger, Julianna Krüger, Lasse Krüger, Ann-Kathrin Krzoßa, Martin Kühn, Leandra Kusch, Hendrik Lange, Lilian Langer, Malek Lourimi, Daniel Lukic, Christin Maack, Carolin Markus, Lukas Meier, Antonia Mergardt, Felix Meyer, Mareike Meyer, Klara Middendorf, Vivien Mika, Franziska Munz, Yen Chi Nguyen Vu, Thu Thuy Nguyen, Lasse Paulsen, Luise Peper, Marcel Prigge, Lina Pröhl, Laureen Puller, Karla Reuter, Nina Richter, Torben Rilling, Sina Marie Rings, Finn Römling, Niklas Rother, Janina Rühle, Vinzenz Rundspaden, Ciara Sajko, Till Sauerländer, Daniel Schaumann, Louisa Scheruhn, Pia Karoline Schöneberg, Steffen Schröder, Nadine Schuback, Johannes Schulz, Elisa Schwalme, Leonie Seguin, Hauke Sommerfeld, Tobias Stage, Lina Sternal, Elina Sternberg, Marvin Strubenhoff, Tim Luca Studt, Katharina Suhr, Marius Thiele, Daniel Tippel, Diana Torkin, Judith Uhde, Luca-Sophie Uttke, Vincent van Gunst, Anneke van Laaten, Charis Vokrap, Leon Voß, Manon Wachner, Paul Wagner, Malte Wendt und Leon Wunsch.


Denn emotional bewegenden Schlusspunkt setzte dann die Band-AG von Fabian Hink, die mit ihrer Version von „Listen to the music“ von den Doobie Brothers allen Zuhörern noch einmal den Verlust vor Ohren führte, der mit dem Abgang des Jahrgangs 2017 am GNW entsteht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos: Isabelle Tiid

 

Seite zuletzt geändert am 20.06.2017, 08:16 Uhr von Ralph Werner-Dralle
 

Das Neueste

Stundenplan wieder aktuell

Nach diversen kleineren Änderungen wurde der Stundenplan heute aktualisiert.

Weiterlesen


Terminverschiebung!

Elternabend 7/3 heute, 28.8.!

Weiterlesen


Fehler in den Schulnachrichten

Falsches Datum für die "Zeugnisferien"

Weiterlesen


Erste kleine Änderungen am Stundenplan

Wie immer zu Schuljahresbeginn gibt es in den ersten Tagen Änderungen am Stundenplan.

Weiterlesen


Der neue Stundenplan

Der Stundenplan für das neue Schuljahr ist fertig.

Weiterlesen



Aktualisiert


Gestern

Geschichte der Theater-AG



Vorgestern

Theater-AG



3 Tage und älter

Startseite


Deutsche Auswandererhaus - Bremerhaven


Tansania-AG


Aktuelle Projekte der Theater AG


Schulcurriculum Deutsch


Kriterien für die Mitarbeitsnote im Fach Deutsch


Förderkonzept


Klasse 5