Poltikfahrt - Berlin 2017

 

 

Donnerstagmorgen, Gleis 8 am Hamburg Hauptbahnhof.
Haben wir, der Politik-Lk sowie der Politik Auflagenkurs uns auf eine zweistündige Zugfahrt begeben mit dem Ziel der Landeshauptstadt Berlin.

 

Kurz nach Ankunft im Hearts Of Gold Hostel ging die Reise weiter in den Bundesrat in der Leipziger Straße. Frau Kuschel übernahm die Führung unserer 32-Köpfigen Truppe. Wir lernten den Ablauf im Bundesrat auf eine einprägsame Weise kennen. Durch eine Rollenspieldebatte unter der Fragestellung über einen Gesetzesvorschlag, ob Autofahrer über 70 die Führerscheinprüfung wiederholen sollten.

Nachdem Vorsprechen der Bundesländer unter anderem Bayern ,,Servus“ oder Hamburg ,,Moin“, wurden Argumente für oder gegen eine Zustimmung des Entwurfs gesammelt und ausgewertet. Das Ergebnis dieses darstellenden Spieles spricht gegen den Gesetzesentwurf, mit absoluter Mehrheit. 

Nach knapper Freizeit, die aber für einen Abstecher bei Primark reichte, setzten wir fort mit einem Besuch beim Bundestag.

Vorangekündigt war ein kleines Highligt, ein persönliches Gespräch mit der Bundestagsabgeordneten Svenja Stadler. Wie wir nach der Anhörung einer Referentin über den Ablauf und die Organisation im Bundestag leider feststellen mussten, war Frau Stadler leider bereits abgereist. Stellvertretend empfing uns ihr Büroleiter Volker, welcher dazu bereit war unsere Fragen zu beantworten, speziell über die Zukunft der Regierungsbildung und eine mögliche erneute "Große Koalition". Angenehm war hierbei eine direkte Beantwortung unserer Fragen, anstelle des Politikern nachgesagten ``herum redens``.
Den Besuch im Bundestag abschließend, gingen wir gemeinsam die berühmte Glaskuppel hoch und konnten den wunderschönen Anblick des Berliner Horizonts genießen - das ein oder andere Bild hierzu findet sich bereits in sozialen Netzwerken wieder.

Der weitere Verlauf des Abends wurde individuell gestaltet und reichte von Essen gehen, bis zur Bar über ein frühes zu Bett gehen.

 

Am nächsten Morgen ging unser straffes Tagesprogramm um 9:00Uhr weiter.

Louise eine Anhängerin von Lobbycontrol, führte uns durch das Regierungsviertel und klärte uns über den Lobbyismus auf. Hierbei schaffte sie es, uns durch das Nennen und Zeigen von ortsansässigen Unternehmen, deren Vorgehen und Strategien zu hinterfragen. Ein Beispiel hierfür war die Kennzeichnung von der sogenannten Energieverbrauchskennzeichnung, üblich bei Autos, die so ausgelegt ist, dass schwerere Autos eine bessere Klassifizierung als leichtere bekommen können.

Der darauf folgende und letzte festgelegte Programmpunkt, war eine Führung durch das Bundeskanzleramt, welches wir nach intensiven Sicherheitskontrollen und in Begleitung von Polizei- und Sicherheitskräften, endlich betreten konnten. Hierbei wurde vorallem auf das äußere, als auch innere Aussehen des Gebäudes eingegangen. So lernten wir unter anderem, dass das Bundeskanzleramt durchgehend gleiche Böden in allen Räumen hat einbauen lassen, um die Gleichheit eines jeden Bürgers vor dem Gesetz zu repräsentieren. Erstaunt waren wir auch darüber, als man uns sagte, dass Frau Merkel und die weiteren Politiker Bürostühle im Wert von Kleinwagen, zur Verfügung gestellt bekommen. Die Führung schloss mit der Besichtigung der ,,Galerie der bisherigen Bundeskanzler'' ab.

Somit hatten wir auch den letzten Programmpunkt abgehackt und konnten uns, vom Hauptbahnhof Berlins aus, auf den Rückweg nach Hamburg machen - wenn auch in einem mehr als gut besetzen Zug.

 

Johanna Schmitz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seite zuletzt geändert am 25.11.2017, 16:56 Uhr von Sascha Sobkowiak
 

Das Neueste

Die Themenvergabe der Seminar-Facharbeit steht an

Die Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs sollten sich bis zum 11.12. die Zuteilung eines Themas testieren lassen und ihrer Seminarfach-Lehrkraft vorlegen!

Weiterlesen


Stundenplan wieder aktuell

Nach diversen kleineren Änderungen wurde der Stundenplan heute aktualisiert.

Weiterlesen


Terminverschiebung!

Elternabend 7/3 heute, 28.8.!

Weiterlesen



Schulverein

Den Schulverein beim online shoppen unterstützen

Bei jedem online Einkauf erhält der Schulverein eine Spende

Weiterlesen


Schulverein unterstütz den Kunstfachbereich

Mit den vom Schulverein angeschafften Tablets nahmen die Schüler am Wettbewerb teil.

Weiterlesen


Schulverein unterstützt diesmal die Schülerinnen

Intensivkurs zur Selbstbehauptung bzw. Selbstverteidigung

Weiterlesen



Aktualisiert

Heute

Impro-Theater "Die Zuckerschweine"


Startseite


Informationsveranstaltung - Cybermobbing und Co


Danksagung 2017/2018



Gestern

Schulverein unterstützen



3 Tage und älter

Nächste Sitzung


Informatik - Leistungsbewertung


Erdkunde-Exkursion-Tutgruppe-Wrede


Weihnachtszeit 2017


Weihnachtskonzert 2017