Verabschiedung von Frau Müßler

Der g a n z g r o ß e Abschied: Frau Müßler geht in den „Ruhestand“

 

Silke Müßler kam 1972 an das Gymnasium Neu Wulmstorf, ein Jahr nachdem die Schule gegründet worden war, und blieb 41 ½ Jahre! Damit hält sie einen „Treue-Rekord“, der wohl kaum jemals zu brechen sein wird.

Von den vielen Leistungen und guten Eigenschaften dieser besonderen Lehrerin kann hier nur einiges aufgezählt werden:

  • Frau Müßler hat die Fächer Sport, Biologie und Kunst in der Sekundarstufe I unterrichtet, Sport auch in der Oberstufe.

  • Als Fachobfrau für Sport hat sie nicht nur die Arbeit der Fachkonferenz geleitet, mit all den vielfältigen Aufgaben, sondern auch die Stunden- und Hallenpläne erstellt; Kontakt zu den Sportvereinen gehalten; unzählige Sportturniere und Bundesjugend- spiele und andere Wettkämpfe organisiert.

  • Sie war in ihrer Laufbahn ca. 33 mal Klassenlehrerin und hat damit eine ganze Generation von Schülern beim Einstieg in die weiterführende Schule begleitet.

  • Frau Müßler hat einen legendären Ruf und zählt mit Sicherheit zu den beliebtesten Lehrkräften unserer Schule.

  • In den letzten acht Jahren hat Frau Müßler noch ein Großprojekt durchgeführt, dass für unsere Schule eine besonders große Bedeutung hat: Als unser Schulneubau geplant wurde, ergab sich die Chance, eine richtige Mensa zu bekommen – und wir konnten Frau Müßler als tatkräftige „Unternehmerin“ kennen lernen, die dieses riesige Vorhaben angepackt und zum Erfolg geführt hat Dazu wurden andere Schulen und Großküchen besichtigt; Probe-Essen durchgeführt; Küchentechnik inspiziert und schließlich ein Verein gegründet, der bis heute die Mensa trägt.

Neben all diesen Arbeiten waren natürlich auch große Portionen Betriebswirtschaft, juristische Probleme, Gesundheits- und Hygienevorschriften zu bewältigen – was Frau Müßler hervorragend geschafft hat. Dabei ist ihr eine weitere gute Eigenschaft zugute gekommen:

  • Frau Müßler hat einen besonders guten Kontakt zu unserer Elternschaft, so dass sie von dort sehr viel Unterstützung erfahren hat, sowohl bei der Gründung und der Arbeit des „Cafta-Vereins“ als auch im täglichen Mensa-Betrieb. Ohne die unzähligen „Cafta-Mütter“ würde der Betrieb nicht funktionieren – und ein wichtiges Element der „familiären“ Atmosphäre unserer Schule würde uns fehlen.

Die Veranstaltung zur Verabschiedung durch das Kollegium ist ausführlich auf der Homepage dokumentiert und zeigt, welch große Wertschätzung dieser Kollegin entgegengebracht wird.

In Analogie zum „ Mount Rushmore National Memorial“ hatte Herr Waldbüßer im Jahr 2012 zur Verabschiedung von Frau Traub, Herrn Schmidt und Herrn Sloot ein „Mount Wulmstorf Highschool Memorial“ geschaffen. Nun wurde Frau Müßlers Portrait als viertes „Urgestein“ hinzugefügt. Zum Abschied bekam sie eine Kopie des Bildes überreicht. Das Original hängt in der „Hall of Fame“ der Schule, im Flur hinter unserem Sekretariat.

Eine besonders gute Nachricht: Frau Müßler wird auch im „Rentner-Status“ die Cafta noch eine Zeit lang weiter betreuen, so dass wir dort weiterhin eine gute Versorgung erwarten können.

Vielen Dank, Frau Müßler, für mehr als 41 Jahre am Gymnasium Neu Wulmstorf !!!

 

Li

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(Bilder: Copyright Joshua Kautz)

 

 

Seite zuletzt geändert am 10.05.2017, 22:34 Uhr von Ralph Werner-Dralle
 

Das Neueste

Stundenplan wieder aktuell

Nach diversen kleineren Änderungen wurde der Stundenplan heute aktualisiert.

Weiterlesen


Terminverschiebung!

Elternabend 7/3 heute, 28.8.!

Weiterlesen


Fehler in den Schulnachrichten

Falsches Datum für die "Zeugnisferien"

Weiterlesen


Erste kleine Änderungen am Stundenplan

Wie immer zu Schuljahresbeginn gibt es in den ersten Tagen Änderungen am Stundenplan.

Weiterlesen


Der neue Stundenplan

Der Stundenplan für das neue Schuljahr ist fertig.

Weiterlesen



Aktualisiert


Gestern

Geschichte der Theater-AG



Vorgestern

Theater-AG



3 Tage und älter

Startseite


Deutsche Auswandererhaus - Bremerhaven


Tansania-AG


Aktuelle Projekte der Theater AG


Schulcurriculum Deutsch


Kriterien für die Mitarbeitsnote im Fach Deutsch


Förderkonzept


Klasse 5