Erfolgreiche 2 ½ jährige Zusammenarbeit des Gymnasiums Neu Wulmstorf mit der Zukunftswerkstatt Buchholz

 

 

Kooperation mit der Zukunftswerkstatt Buchholz in der Mittelstufe (Sekundarbereich I)

 

Seit Sommer 2016 besuchen Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Neu Wulmstorf aus dem Sekundarbereich I regelmäßig Arbeitsgemeinschaften in der Zukunftswerkstatt Buchholz zu ausgewählten Themen aus dem MINT – Bereich bzw. nehmen an Wettbewerben teil, die in Kooperation von schulinterner AG–Leitung und der Zukunftswerkstatt Buchholz betreut werden. 

Hierbei konnten unsere Schülerinnen und Schüler vom vielfältigen und abwechslungsreichen AG-Angebot der Zukunftswerkstatt profitieren. 

 

Die erste AG mit dem Thema Moderne Werkstoffe lief im Spätsommer 2016 an. Gemeinsam wurde Klebstoff aus Naturmaterialien hergestellt, Strom aus Hibiskusblüten gewonnen sowie überlegt, woraus ein Flugzeug besteht. Zum Abschluss wurde eine Nachbildung der eigenen Hand gebaut, die sich selbst bewegt.

 

Im Februar 2017 startete die AG mit dem Thema Science Kitchen

 

Hier wurde erforscht, was in einem Induktionsherd steckt. Es wurde ausprobiert, was man alles anstellen muss, damit ein Apfel nicht braun wird und überlegt, wie man Milch trennen kann und warum sie weiß ist. Es wurde geklärt, was in einem Teig beim Backen passiert und Hefe beim Wachsen beobachtet. Zum Ende der AG konnten die Teilnehmer ihr erworbenes Wissen in einer richtigen Bäckerei ausprobieren.

 

Nach den Sommerferien 2017 lief die AG PapperlapAppan in der Zukunftswerkstatt Buchholz an.

 

Unter dem Motto „Spielst du noch oder programmierst du schon“ wurde in der AG  PapperlapApp eine App gebaut und gemeinsam kleine Spiele fürs Smartphone programmiert. Dafür wurde ein App Inventor genutzt, mit dem die eigene Programmierung wie Puzzleteile zusammengebaut werden konnte. Zum Abschluss konnte die Funktion der Programme immer gleich auf den vorhandenen Android Smartphones oder Tablets der Zukunftswerkstatt überprüft werden.

 

Im Februar 2018 startete schließlich die AG mit dem Thema BodyScienceHier wurde z.B. geklärt, was genau beim Zittern passiert und wieso unsere Muskeln größer werden, wenn wir sie trainieren. Oder es wurde erforscht, ob Strümpfe vor Sonnenbrand schützen. Dabei hatten die Teilnehmer auch Gelegenheit, sich eigene Versuche zum menschlichen Körper zu überlegen. Zum Ende der AG haben die Teilnehmer schließlich ihr erworbenes Wissen zum Bau von Funktionsmodellen zum menschlichen Körper genutzt.

 

Seit August 2018 läuft aktuell die AG Wettbewerbsvorbereitung zum Nordmetallcup Formel 1 in der Schule.

 

Formel 1 in der Schule ist ein multidisziplinärer, internationaler Technologie-Wettbewerb, bei dem Schülerinnen und Schüler im Alter von 11 bis 19 Jahren einen Miniatur-Formel 1 Rennwagen am Computer entwickeln, fertigen und anschließend ins Rennen schicken. 

Das Ziel ist es, die von der "großen" Formel 1 ausgehende Faszination und weltweite Präsenz zu nutzen, um für die Jugend ein aufregendes, spannendes Lernerlebnis zu schaffen und damit das Verständnis und den Einblick in die Bereiche Produktentwicklung, Technologie und Wissenschaft zu verbessern und berufliche Laufbahnen in der Technik aufzuzeigen.

 

Konstruktion am Bildschirm

 

 

Der Wettbewerb fördert bei den Teilnehmer/inne/nn durch die Anwendung von moderner CAD/CAE/CAM-Software ein Verständnis für die 3D Modellierung, die Physik, die Aerodynamik und die Fertigung. Diese Kenntnisse werden im Formel 1 Projekt beim Bau eines Miniatur-Formel 1 Rennwagens erworben. Die kleinen Flitzer werden mit Solid Edge konstruiert. Die Teilnehmer/innen von unserer Schule können dann die Modelle in der Zukunftswerkstatt auf einer speziell ausgelegten Fräsmaschine fertigen lassen.

 

Team Organisation

In Gruppen von 3 bis 6 Mitgliedern sind die Schüler/innen aufgefordert, sich als Team zu organisieren, Rollen im Team zu finden und die Aufgaben im Team zu koordinieren und zu bewältigen. Neben der technischen Herausforderung müssen die Teams eigene Sponsoren finden, eine eigene Finanzplanung aufstellen und über Marketing, Medienarbeit und Außendarstellung sich selbst und ihre Technik „verkaufen“. 

 

 

Das Team unserer Schule hat sich unter dem Team-Namen „Maze Racer“ angemeldet und besteht aus den Schülern Finn Elias Rohwer (Klasse 8/5), Marc Hauschild (Klasse 8/5) und Niclas Soika (Klasse 9/3). 

 

In Regionalwettkämpfen (auf Bundeslandebene) und einer Deutschen Meisterschaft treten die mit Gaspatronen angetriebenen Rennwagen der verschiedenen Teams auf einer 20 m langen Rennstrecke gegeneinander an. Das Siegerteam vertritt dann Deutschland bei der F1 in Schools Weltmeisterschaft, die jährlich im Vorfeld eines Formel 1 Grand Prix stattfindet.

 

Beim Regionalwettbewerb (Landesmeisterschaft Niedersachsen) im März 2019 muss der kleine Formel 1 Renner unseres Schulteams dann auf der Rennbahn zeigen, was er kann. Die Spitzenzeiten für die 20 Meter liegen bei knapp über einer Sekunde. Wir wünschen dem Team unserer Schule dabei viel Erfolg.

 

 

Kooperation mit der Zukunftswerkstatt Buchholz in der Oberstufe 

(Sekundarbereich II)

 

Im Schuljahr 2017/18 wurden erstmals Seminarfacharbeitsthemen für die Oberstufe in Kooperation mit der Zukunftswerkstatt Buchholz ausgearbeitet und zur Anwahl für die Oberstufenschüler/innen am Gymnasium Neu Wulmstorf angeboten. Die betroffenen Oberstufenschüler/innen konnten nach Anwahl der Themen (allesamt aus dem MINT - Bereich) und einer entsprechenden Unterweisung (durch das Fachpersonal der Zukunftswerkstatt) Materialien, Geräte und Laborausstattung der Zukunftswerkstatt frei nutzen und diesbezüglich bei Bedarf auf die Expertise des Fachpersonals der Zukunftswerkstatt Buchholz zurückgreifen.

 

Wissenswertes zur Zukunftswerkstatt

 

 

Die Zukunftswerkstatt begeistert seit 2013 Kinder und Jugendliche für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT). Durch die Workshops und Projekte der Zukunftswerkstatt bauen Kinder und Jugendliche ein Grundverständnis für technologische Zusammenhänge auf. Jährlich nehmen ca. 2.500 Schüler/innen an den Programmen der Zukunftswerkstatt teil. 

 

Die Zukunftswerkstatt Buchholz ist dabei eine Einrichtung im MINT-Bereich für den Landkreis Harburg. Die Kooperation mit der Zukunftswerkstatt wird daher von unserem Landkreis offiziell unterstützt. So übernimmt der Landkreis Harburg die Kosten für den Hin- und Rücktransport von Schülerinnen und Schülern unserer Schule zur Zukunftswerkstatt. Der Transport erfolgt mit dem Taxi und wird je nach Bedarf von der Zukunftswerkstatt organisiert. Auch die Abrechnung mit dem Landkreis übernimmt die Zukunftswerkstatt. Einzige Bedingung für die Übernahme der Transportkosten durch den Landkreis: Ein Transport muss von mindestens 3 Schülerinnen und Schülern gemeinsam genutzt werden. 

 

Ansprechpartner / Kontaktlehrkraft am Gymnasium Neu Wulmstorf ist seit Sommer 2016 Herr Schröder-Schroedter (seit August 2018 offiziell mit 2 Stunden von der Niedersächsischen Landesschulbehörde (Regionalabteilung Lüneburg) an die Zukunftswerkstatt abgeordnet).
 

Auch im zweiten Schulhalbjahr 2018 /19 werden in der Zukunftswerkstatt fortlaufend interessante Programme und Workshops für MINT-interessierte Schülerinnen und Schüler angeboten (siehe auch  https://www.zukunftswerkstatt-buchholz.de/programm/). Hier kann man sich dann online auch direkt für die Teilnahme an den Programmen/ Workshops der Zukunftswerkstatt anmelden. 

 

 

 

 

J. Schröder-Schroedter

 


 

Seite zuletzt geändert am 05.02.2019, 15:04 Uhr von Inga Brömel-Schäfer
 

Das Neueste

Neue Stundenpläne

Gültig ab 21.10.2019!

Weiterlesen


Aktualisierte Stundenpläne

Ab  02.09.2019 gelten für viele Klassen aktualisierte Stundenpläne!

Weiterlesen


Neue Stundenpläne

Ab 03.06.2019 gelten für alle Klassen neue Stundenpläne. Es gab kurzfristige Änderungen!

Weiterlesen


Anmeldungen

Anmeldung der künftigen Fünftklässler/innen am 6. und 7. Mai.

Weiterlesen



Schulverein

Vorstandsposten zu vergeben

Der Vorstand des Schulvereins sucht ein neues Vorstandsmitglied

Weiterlesen


Logowettbewerb

Der Schulverein führt einen Logowettbewerb durch

Weiterlesen


Den Schulverein beim online shoppen unterstützen

Bei jedem online Einkauf erhält der Schulverein eine Spende

Weiterlesen


Wir unterstützen das Tastschreiben

Der Schulverein fördert den Tastschreibkurs

Weiterlesen



Aktualisiert


3 Tage und älter

Schulkleidung


Startseite


Stundenplan


Einladung Jahreshauptversammlung - Schulverein


Schulelternrat


Einladung zum 25.09.2019


Termine Schulelternrat


Stellenausschreibung Schulvorstand SER


Stellenausschreibung Schulverein


Regelungen und Beschlüsse


Mathematikkollegium


Schulinterne Stoffverteilung