Hilfe für Mobbing-Opfer

Neue Hotline  wird gut nachgefragt

 

 

Eine zentrale Beratungsstelle hilft in Niedersachsen bei Missbrauch und Mobbing. Die Hotline gibt es erst seit September, trotzdem gingen bereits über 100 Anrufe ein.

 

Die neue Beratungsstelle für Opfer von Diskriminierung und sexueller Gewalt in Schulen und Kitas in Niedersachsen ist gefragt: Bisher haben sich mehr als 100 Kinder, Jugendliche, Eltern und Pädagogen bei der Telefon-Hotline gemeldet, die erst mit Beginn des neuen Schuljahres im September eingerichtet wurde. Das sagte eine Sprecherin des niedersächsische Kultusministeriums. In den meisten Fällen sei es um Mobbing von Schülern gegangen.


 

„Jeder Anrufer kann mit schneller und unbürokratischer Hilfe rechnen“, sagte Kultusminister Bernd Althusmann (CDU). „Die direkte Anbindung einer solchen Stelle im Ministerium ist einmalig in Deutschland und gewährleistet schnelle Hilfe für die Betroffenen.“

Bei den meisten Anrufen geht es um Diskriminierung

Geleitet wird die Beratungsstelle von Althusmanns Büroleiterin Julia Ranke.

Sexuelle Übergriffe seien bisher nicht gemeldet worden, sagte die Juristin. „Der größte Teil der Anrufe liegt im Bereich der Diskriminierung.“ Häufig gehe es um Mobbing einzelner Schüler. „Manche Eltern wenden sich nicht so gerne direkt an die Schule, weil sie sich bei einer übergeordneten Stelle besser aufgehoben fühlen.“ Aber auch Schulleiter suchten Unterstützung im Umgang mit Mobbing.

Im März hatte der Landtag einstimmig die Einrichtung der zentralen Beratungsstelle beschlossen. Der Initiative stammte von den Grünen. „Ich war immer entgeistert, wenn Lehrer nach Übergriffen auf Schüler lediglich versetzt wurden“, begründet die Grünen-Abgeordnete Ina Korter ihr Engagement. Die Schulbehörden hätten manche Pädagogen trotz Vergehen geschützt. „Ich kenne viele Fälle, in denen betroffene Kinder und deren Eltern nicht ernst genommen wurden.“

 

Anlaufstelle bei Missbrauch & Diskriminierung

Die neue Beratungsstelle wird von zwei Mitarbeitern und der Leiterin Julia Ranke betreut.
Hotline: (0511) 120 - 7120 (Am Wochenende ist eine Bandansage geschaltet.)
E-Mail: anlaufstelle@mk.niedersachsen.de.

 

Seite zuletzt geändert am 22.11.2012, 15:49 Uhr von Ralph Werner-Dralle
 

Das Neueste

Stundenpläne ab 02.03.2020

Ab 02. März 2020 gelten für viele Klassen neue Stundenpläne!

Weiterlesen


Neue Stundenpläne

Neue Stundenpläne ab 05.02.2020.

Weiterlesen


Stundenpläne ab 07.01.2020

Neue Stundenpläne für einige Klassen.

Weiterlesen


Neue Stundenpläne

Gültig ab 21.10.2019!

Weiterlesen



Schulverein

Vorstandsposten zu vergeben

Der Vorstand des Schulvereins sucht ein neues Vorstandsmitglied

Weiterlesen


Logowettbewerb

Der Schulverein führt einen Logowettbewerb durch

Weiterlesen


Den Schulverein beim online shoppen unterstützen

Bei jedem online Einkauf erhält der Schulverein eine Spende

Weiterlesen


Wir unterstützen das Tastschreiben

Der Schulverein fördert den Tastschreibkurs

Weiterlesen



Aktualisiert


3 Tage und älter

Schulkleidung


Startseite


Stundenplan


Einladung Jahreshauptversammlung - Schulverein


Schulelternrat


Einladung zum 25.09.2019


Termine Schulelternrat


Stellenausschreibung Schulvorstand SER


Stellenausschreibung Schulverein


Regelungen und Beschlüsse


Mathematikkollegium


Schulinterne Stoffverteilung