Segelfreizeit vom 18.-21. Juni 2010

"Mast- und Schotbruch!"

 

 

Teilnehmerbericht:

 

Wie schon in den Jahren zuvor, fuhr auch dieses Jahr die Segel-AG des Gymnasiums Neu Wulmstorf, bestehend aus Herrn Koch, Herrn Schaak sowie etwa 15 Schülern und Schülerinnen zur traditionellen Segelfreizeit nach Borgwedel an die Schlei.

Nachdem wir uns alle am Freitagmorgen vor dem Segelschuppen getroffen und die letzten Vorbereitungen, wie z.B. die endgültige Befestigung der Boote, abgeschlossen hatten, machten wir uns mit vier Jollen und einem Motorboot auf den Weg nach Borgwedel.

Nach etwa 2,5 Stunden erreichten wir unser Ziel, stellten die Trailer ab und begannen sogleich mit dem Aufstellen der Masten. Bevor wir die Boote jedoch zu Wasser ließen, aßen wir Mittag und begaben uns zu einem Aufenthaltsraum, um das Länderspiel Deutschlands gegen Serbien mitzuverfolgen.

Deprimiert, aber aufgrund des starken Windes zugleich motiviert, slippten wir die Jollen, hissten die Segel und segelten los. Bereits nach kurzer Zeit war klar, dass es an diesem Tag vor allem weiter draußen auf der Schlei zu keiner Sonntagsfahrt werden würde. Der Wind blies mit enormer Kraft in die Segel und die ganze Zeit über befand man sich in einer Schräglage, die selbst erfahrene Segler ab und zu über ein mögliches Kentern zum Nachdenken brachte. Dennoch waren wir verwundert, als wir plötzlich eines unserer Boote ohne Mast und Segel auf dem Wasser dümpeln sahen. Schließlich stellte sich heraus, dass die Befestigung des Mastes am Boot nachgegeben hatte und dieser somit umgekippt war. Glücklicherweise konnten wir aber schon ab dem nächsten Tag wieder auf vier funktionsfähige Jollen zurückgreifen, da ein nachkommender Schüler ein weiteres unserer Boote aus Neu Wulmstorf mitnehmen konnte.

Zudem mussten wir am Samstag vorübergehend auf Herrn Schaak verzichten, der sich aufgrund schlechten Wohlbefindens nach Hause begab. Dieser Verlust wurde jedoch durch die Ankunft von Herrn Hink am Nachmittag wieder kompensiert.

Der Wind flaute unterdessen ab und das Wetter war trotz gelegentlicher Schauer gut zum Segeln geeignet. Am Sonntag verfolgten wir somit unseren Plan und machten mit allen Booten einen Segeltörn nach Schleswig. Die Hinfahrt dehnte sich auf etwa 2,5 Stunden aus, da wir gegen den Wind segeln mussten. In Schleswig angekommen, vertäuten wir die Boote am Steg und machten an einem Café ein kleine Pause, bevor wir mit Erschrecken eine riesige, dunkle Wolkenwand über den Dächern der Stadt wahrnahmen. Da sich diese jedoch noch in einiger Entfernung befand und wir bisher keine Veränderung des Windes hinsichtlich Böen etc. feststellen konnten, gingen wir schnell wieder auf die Jollen und das Motorboot zurück und begannen mit der Rückfahrt. Obwohl sich unsere schlimmsten Befürchtungen nicht bewahrheitet hatten, ließ der eingesetzte Starkregen die gute Stimmung auf ein Minimum sinken.

Als wir nach ca. 1,5 Stunden mit Rückenwind an der Jugendherberge ankamen und sich der Himmel erstaunlicherweise wieder aufklarte, fingen wir mit den Vorbereitungen für das bestellte Abendessen (Grillen) an. Den restlichen Abend verbrachten wir mit Tischtennis, Beachvolleyball und Fußball.

Am nächsten Tag mussten wir leider schon wieder die Boote aus dem Wasser holen und uns auf den Rückweg begeben. Alles in allem hat die Segelfreizeit sehr viel Spaß gemacht und ist wie jedes Jahr für jeden Segelbegeisterten und Segelinteressierten empfehlenswert.

 

Zusätzlich möchte ich mich im Namen aller Teilnehmer besonders bei Herrn Schaak und Herrn Koch bedanken, die durch ihre Planung und ihr Engagement erst diese schöne Segelfreizeit ermöglicht haben.

 

 

geschrieben von Christoph Schrock am 10.08.2010

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seite zuletzt geändert am 10.08.2010, 19:52 Uhr von Ralph Werner-Dralle
 

Das Neueste

Stundenpläne ab 02.03.2020

Ab 02. März 2020 gelten für viele Klassen neue Stundenpläne!

Weiterlesen


Neue Stundenpläne

Neue Stundenpläne ab 05.02.2020.

Weiterlesen


Stundenpläne ab 07.01.2020

Neue Stundenpläne für einige Klassen.

Weiterlesen


Neue Stundenpläne

Gültig ab 21.10.2019!

Weiterlesen



Schulverein

Vorstandsposten zu vergeben

Der Vorstand des Schulvereins sucht ein neues Vorstandsmitglied

Weiterlesen


Logowettbewerb

Der Schulverein führt einen Logowettbewerb durch

Weiterlesen


Den Schulverein beim online shoppen unterstützen

Bei jedem online Einkauf erhält der Schulverein eine Spende

Weiterlesen


Wir unterstützen das Tastschreiben

Der Schulverein fördert den Tastschreibkurs

Weiterlesen



Aktualisiert


3 Tage und älter

Schulkleidung


Startseite


Stundenplan


Einladung Jahreshauptversammlung - Schulverein


Schulelternrat


Einladung zum 25.09.2019


Termine Schulelternrat


Stellenausschreibung Schulvorstand SER


Stellenausschreibung Schulverein


Regelungen und Beschlüsse


Mathematikkollegium


Schulinterne Stoffverteilung