Berichte & Bilder:

Die HASTINGSFAHRT 2012

 

 

Berichte von der Englandfahrt nach Hastings

Samstag, 14. April bis Freitag 20.April 2012

 

 

Samstag

Morgens um 5:15 Uhr war offizielle Gepäckverladung, die meisten waren um 5 schon da und hatten ihr Gepäck bei unserem ersten Busfahrer Ingo abgegeben.

Um 5:35 ging es los Richtung England, gegen 7 Uhr wechselten wir den Busfahrer, Harald blieb uns dann die restliche Woche erhalten.

Kurz nach 16 Uhr waren wir in Calais und nach einer Zollkontrolle(aussteigen, Pässe vorzeigen, wieder einsteigen) und kurzen Wartezeit ging es um 17:15 Uhr auf unsere Fähre, die „Pride of Calais“.

Um 19:30 englischer Zeit (20:30 deutscher Zeit') waren wir endlich in Hastings. Wir gingen alle einmal zum Pier, warfen ein paar Steine ins Meer und wurden dann von unseren Gastfamilien abgeholt.

 

Sonntag

Um den Busfahrer zu schonen, erkundeten wir am Morgen zunächst Hastings. Dafür mussten wir gegen 8 bei unseren Bushaltestellen sein.

Wir besuchten das Hastings Castle und hörten Präsentationen über das Castle und die Eroberung durch Wilhelm den Eroberer.

Später bekamen wir Zeit in Kleingruppen(mindestens zu dritt.) die Stadt zu erkunden.

Am Nachmittag fuhren wir nach Eastbuorne, wo wir ebenfalls die Möglichkeit bekamen uns umzusehen.

Gegen 18 Uhr waren wir wieder in Hastings.

 

Montag

Der erste London-Tag! Wegen der längeren Fahrzeit wurden wir schon um halb 8 von den Bushaltestellen abgeholt.

In London angekommen machten wir eine Stadtführung mit Mickey. Die Führung war zwar auf Englisch jedoch erklärte unsere Führerin einiges auf Deutsch. Bei zahlreichen Fotostopps hatten wir Gelegenheit einiges näher zu betrachten.

Gegen 14 Uhr besuchten wir das National History Museum, ein Ort an dem man sicherlich Monate verbringen könnte, dort sahen wir uns (wie üblich) in Kleingruppen um.

Nach einem langen Marsch durch den Hyde Park erreichten wir unseren Bus und fuhren zurück nach Hastings.  

 

Dienstag

 

Für heute waren zwei Schülergeführte Stadtführungen in Rye und Canterbury geplant, welche jedoch auf Grund des englandtypischen Regens wortwörtlich ins Wasser fielen.

In Rye wurde darum nur kurz Halt gemacht um sich im Supermarkt mit Proviant zu versorgen, bevor es im Bus weiterging.

Auf ungefähr halber Strecke nach Canterbury haben wir dann wieder einen Halt gemacht, diesmal in einem Outlet-Center, in dem wir uns in Kleingruppen umsehen und einkaufen durften.

In Canterbury angekommen gab es weitere Schauer, sodass die geplante Stadtführung in Form eines Vortrages unter dem schützenden Dach einer Touristeninformationsstelle gehalten wurde.

Der Vortrag über die Canterbury Cathedral konnte dann jedoch wie geplant vor dieser gehalten werden, bevor eine Besichtigung des Gebäudes anstand.

Danach gab es die übliche Zeit für eine Erkundung der Stadt in Kleingruppen.

 

Mittwoch

 

Dieser Tag stand wieder ganz im Zeichen Londons, was natürlich auch für alle bedeutete, früher aufzustehen.

Gleich zu Beginn bekamen wir Zeit, uns im "Covent Garden" umzusehen und einzukaufen.

Nach einer atemberaubenden Fahrt im London Eye und anschließender 4D Vorstellung mit 3D Animation und äußerlichen Reizen wie Nebel, Wind, Temperaturänderungen und ähnlichem, welche auf den Film abgestimmt waren, ging es nach einem kurzen Schauer weiter zu Shakespeares Globe Theater.

Dort gab es für uns erst eine Führung, in der wir etwas über das Theater erfuhren, z.B. das das aktuelle Gebäude schon das dritte seiner Art ist, oder das es das einzige Gebäude mit Reetdach ist, das in London seit dem großen Feuer 1666 erlaubt war.

danach nahmen wir ein  einem Theaterworkshop teil, in dem zumindest die eine Gruppe eine Szene, einen Streit zwischen Capulets und Montagues, aus Shakespeares "Romeo and Juliet" spielte.

Obwohl wir uns bei einigen Aufgaben und Übungen recht albern vorkamen, hat es im Großen und Ganzen Spaß gemacht.

 

Donnerstag

 

Da heute der Tag der Abreise war, haben wir uns nur in Hastings aufgehalten.

Gegen 8.30 wurden wir, mit unserm Gepäck, von den Gasteltern zum Busparkplatz gebracht, wo unsere Reisetaschen verladen wurden.

Nachdem wir -wieder einmal- Zeit zum Einkaufen hatten, gab es finanziert aus Resten in der Reise Kasse für alle Schüler/-innen ein Mittagessen, wahlweise "Fish and Chips"(also Fisch mit Pommes Frites) oder ein Essen bei einem der umliegenden Fastfood Restaurants.

Vor der Abfahrt gab es noch einen kurzen Besuch im Hastings Museum.

Gegen 14.30 ging es dann im Bus los in Richtung Germany.

Bevor wir jedoch in Dover auf die Fähre gelassen wurden, mussten 6 Schüler aussteigen, und sich und ihr Gepäck kontrollieren lassen, aber bis auf ein Taschenmesser in der Tasche eines Schülers gab es keine Probleme und die Heimfahrt konnte wie geplant fortgesetzt werden.

Auf der Rückfahrt wurde der Film Troja gesehen, und nicht wie sonst gesungen -  zum Glück für die Ohren der meisten Anwesenden..

 

Freitag

 

Gegen vier Uhr morgens hielten wir an der Raststätte Wildeshausen, wo wir uns von unserem Fahrer Harald(Harry) der uns die Woche über begleitet hatte, verabschieden mussten.
Die Ankunft in Neu Wulmstorf fand nicht wie geplant um 10.00, sondern schon gegen 5.35 statt, da wir eine frühere Fähre genommen hatten, und auch sonst so gut wie keine Verkehrsprobleme hatten.

Da dies aber schon früher bekannt war, hatten alle genug Zeit ihre Eltern anzurufen und vorzuwarnen.

Letzendlich lässt sich sagen, dass die Reise und der Aufenthalt zwar anstrengend waren- wir haben wenig geschlafen und viele Strecken zu Fuß zurück gelegt, aber wir hatten auch sehr viel Spaß und größtenteils Glück mit den Gastfamilien.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seite zuletzt geändert am 23.04.2012, 07:28 Uhr von Ralph Werner-Dralle
 

Das Neueste

Neue Stundenpläne

Gültig ab 21.10.2019!

Weiterlesen


Aktualisierte Stundenpläne

Ab  02.09.2019 gelten für viele Klassen aktualisierte Stundenpläne!

Weiterlesen


Neue Stundenpläne

Ab 03.06.2019 gelten für alle Klassen neue Stundenpläne. Es gab kurzfristige Änderungen!

Weiterlesen


Anmeldungen

Anmeldung der künftigen Fünftklässler/innen am 6. und 7. Mai.

Weiterlesen



Schulverein

Vorstandsposten zu vergeben

Der Vorstand des Schulvereins sucht ein neues Vorstandsmitglied

Weiterlesen


Logowettbewerb

Der Schulverein führt einen Logowettbewerb durch

Weiterlesen


Den Schulverein beim online shoppen unterstützen

Bei jedem online Einkauf erhält der Schulverein eine Spende

Weiterlesen


Wir unterstützen das Tastschreiben

Der Schulverein fördert den Tastschreibkurs

Weiterlesen



Aktualisiert


3 Tage und älter

Schulkleidung


Startseite


Stundenplan


Einladung Jahreshauptversammlung - Schulverein


Schulelternrat


Einladung zum 25.09.2019


Termine Schulelternrat


Stellenausschreibung Schulvorstand SER


Stellenausschreibung Schulverein


Regelungen und Beschlüsse


Mathematikkollegium


Schulinterne Stoffverteilung