Die 6/2 im Kino - Exkursion zur Preisverleihung der „Heide-Wendland Filmklappe“

 

 

Am Ende des Schuljahres 2016/2017 begann die jetzige Klasse 6/2 im Kunstunterricht Trickfilme zum Thema „Die Schulmonster sind los“ zu produzieren, die sie am Anfang dieses Schuljahres fertigstellte. Dafür überlegten die Schüler/innen, wer oder was alles zum Schulmonster werden und wie man dies mit dem Legetrickverfahren umsetzen kann. Dann ging es ans Geschichten Überlegen und Herstellen der Monster mithilfe von Papieren und Zeichnungen.

Beim Aufnehmen der Einzelbilder in Gruppenarbeit wurde schnell klar, dass eine Trickfilmproduktion nicht so einfach ist, viel Ausdauer, Geduld und Zeit kostet. Am Ende entstanden zahlreiche Trickfilme, als reine Legetrickanimation, aber auch als Mischform mit Realaufnahmen.

 

Mit diesen Filmen nahm die 6/2 und damit das Gymnasium Neu Wulmstorf erstmalig am Filmwettbewerb des Landkreises Harburg, der „Heide-Wendland Filmklappe“ teil. Fünf der Filme wurden bei den Einreichungen berücksichtigt und bei einem Filmscreening aller im Rahmen des Wettbewerbs eingereichten Filme im Oktober im „Filmmuseum Bendesdorf“ gezeigt, an dem fünf Schüler stellvertretend für ihre Gruppe an der Sichtung der Wettbewerbsfilme teilnehmen durften. Nachdem anschließend eine Jury Siegerfilme aus allen eingereichten Beiträgen in verschiedenen Kategorieren ausgewählt hatte, wurden alle am Wettbewerb Beteiligten zur Preisverleihung in ein Kino nach Lüneburg eingeladen.

 

Am Mittwoch, den 15.11.2017 hat unsere Klasse eine Exkursion nach Lüneburg zur Preisverleihung der „Heide-Wendland Filmklappe“ unternommen. Unsere Klasse hat sich am Bahnhof Neu Wulmstorf getroffen. Von dort aus sind wir mit der Bahn nach Lüneburg gefahren und dann vom Bahnhof zum Filmpalast gelaufen.

Im Kino haben wir einen Zusammenschnitt der Einreichungen und jeweils die Siegerfilme der verschiedenen Kategorien gesehen und die dazu gehörige Preisverleihung miterlebt. Wir haben leider weder den zweiten noch den ersten Preis, jedoch ganz viele Süßigkeiten als „Teilnahme-Dankeschön“ erhalten. Das Produzieren unserer eigenen Filme und das Anschauen der Siegerfilme bei der Preisverleihung hat sehr viel Spaß gemacht.

 

 

Auch, wenn wir bei der erstmaligen Teilnahme keinen Preis gewonnen haben, werden wir in Zukunft hoffentlich weitere Einreichungen zur jährlich stattfinden „Filmklappe“ leisten können. Ein großes Dankeschön geht an Frau Hauschild, die es den Schülervertretern ermöglicht hat nach Bendesdorf zu reisen, vor allem aber an den Schulverein, der uns die Trickfilmarbeit über die großzügige Finanzierung der dafür im Kunstfachbereich angeschafften Tablets erst möglich gemacht und zudem unsere Reise nach Lüneburg finanziert hat.

 

Danke dafür sagen Florentina, Iliana, Jula, Katharina und Zara im Namen der 6/2 und Frau Lösch.

Seite zuletzt geändert am 10.12.2017, 21:52 Uhr von Sascha Sobkowiak
 

Das Neueste

Stundenplanänderung 9/1

Direkt nach den Osterferien wird es für die 9/1 eine kleine Stundenplanänderung geben.

Weiterlesen


"Unterkursregelung" Qualifikations-Phase

Die Regelung über die Anzahl der sog. Unterkurse in der Qualifikationsphase (Jg. 11 / 12)  hat sich geändert!

Weiterlesen


Young Americans

Informationsveranstaltung am 13.3.2018

Weiterlesen



Schulverein

Den Schulverein beim online shoppen unterstützen

Bei jedem online Einkauf erhält der Schulverein eine Spende

Weiterlesen


Young Americans

Der Schulverein unterstützt das Projekt Young Americans. Jetzt anmelden.

Weiterlesen


Theater AG

Wir unterstützen die Theaterfahrt.

Weiterlesen



Aktualisiert


Gestern

GNW in Hauppauge 2018


Startseite



Vorgestern

Anmeldung - 5. Jg. am GNW


Kunst-des-Monats


04-2018



3 Tage und älter

Info-Veranstaltung - Bläserklasse am GNW


Nächste Sitzung


Mathe-Füchse-AG


Arbeitsgemeinschaften


2015-Jambo