Neue Lehrkräfte am GNW

im Schuljahr 2017/2018

 

 

 

 

Frau Giese (Sport/Kunst)

 

Aufgewachsen und zur Schule gegangen bin ich in der Lüneburger Heide. Damals hatte ich die Gelegenheit nach der 10 Klasse ein Jahr in den USA zu verbringen, was eine ganz besondere Erfahrung war. Aufregend. Nach meinem Abitur wollte ich unbedingt kunsthandwerklich arbeiten und habe eine Ausbildung zur Vergolderin in Seevetal gemacht. Das war eine ganz besondere Zeit. Erst anschließend begann ich mein Studium in Karlsruhe mit den Fächern Kunst und Sport.

Nach nun 8 Jahren in den sonnigen Städten Heidelberg und Karlsruhe zieht es mich wieder in den frischen Norden.

Umso mehr freue ich mich am Gymnasium Neu Wulmstorf eine Stelle für dieses Halbjahr gefunden zu haben, um meine ganzen Erfahrungen in die Tat umsetzen zu können. Ich bin gespannt auf die Dynamik der Schülerinnen und Schüler im Sportunterricht und auf Ihr kreatives Schaffen in Kunst. 

 

 

 

 

 

 

Frau Pein (Sport/Erdkunde)

 

Moin, Moin! Ich bin Alina Pein (Pe) und werde zum neuen Halbjahr die Fächer Erdkunde und Sport am Gymnasium Neu Wulmstorf unterrichten. Als gebürtige Hamburgerin freut es mich, nach einigen Jahren wieder im Norden angekommen zu sein. Denn für das Studium verschlug es mich in den Süden, in das überschaubare Studentenstädtchen Marburg. Die Fächer Erdkunde und Sport studierte ich mit großer Freude.

Seit Kindheitstagen freue ich mich in meiner Freizeit über unzählige Stunden auf dem Hockeyplatz und verbringe gerne Zeit auf Reisen. Auf Madagaskar habe ich mein FSJ abgeleistet und konnte an zwei staatlichen Schulen den Schulalltag einmal ganz anders kennenlernen. Wieder etwas Nordluft konnte ich für die Zeit des Referendariats schnuppern, welches ich im niedersächsischen Verden an der Aller absolvierte.

Nun freue ich mich auf die neue Aufgabe am Gymnasium Neu Wulmstorf und hoffe möglichst viel von meiner Begeisterung für meine Fächer an die Schülerinnen und Schüler weitergeben zu können.

 

 

 

 

 

Herr Müller (Deutsch/Politik)

 

Hallo zusammen,

seit dem 2. Schulhalbjahr 2017/18 unterrichte ich am Gymnasium Neu Wulmstorf Förderunterricht in Deutsch und das Fach Politik. Zudem unterstütze ich unsere Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund in weiteren Fächern, wo sie noch Schwierigkeiten haben die deutsche Sprache zu verstehen.

Ursprünglich komme ich aus Hildesheim. Nach dem Zivildienst studierte ich in Halle (Saale) Politikwissenschaften und Hispanistik. Erfahrungen als Lehrkraft konnte ich bereits während des Studiums an der Universität als Tutor und als Nachhilfelehrer für Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Klasse sammeln. Angesichts meiner positiven Erfahrungen während meines Studienjahres in Sevilla kehrte ich nach den Abschlussprüfungen nach Spanien zurück, um erste Berufs- und weitere Auslandserfahrungen zu sammeln. In Madrid arbeitete ich als Lehrer und Arbeitsvermittler an einer Sprachschule für Erwachsene. In den letzten zwei Jahren arbeitete ich in einer Flüchtlingsunterkunft im Sozialmanagement. In dieser Zeit bot sich mir darüber hinaus die Möglichkeit an, den Unterricht in Integrationskursen zu leiten. Die Arbeit als Lehrer hat mir stets Spaß gemacht, so dass ich mir zum Ziel gesetzt habe, in naher Zukunft an einer Schule zu arbeiten. Nun will ich hier und jetzt die Möglichkeit nutzen und zum Lernerfolg der Schülerinnen und Schüler beitragen.  

 

 

 

 

 

 

Herr Schulz (Sport)

 

Hallo, ich bin Christoph Schulz (Cs) und unterrichte in diesem Schulhalbjahr 2017/2018 Sport am Gymnasium Neu Wulmstorf.

Aufgewachsen und zur Schule gegangen bin ich im schönen Altmarkkreis Salzwedel, bevor ich meinen Wehrdienst in Plön und Hannover leistete. Studiert habe ich anschließend Sport und Geschichte in Göttingen, ehe ich mein Referendariat am Ratsgymnasium Goslar erfolgreich abschließen konnte. Da dies erst in diesem Jahr geschah, bin ich nun froh und voller Tatendrang endlich den Job ausüben zu können, auf den ich solange hingearbeitet habe. Das heißt Schülerinnen und Schülern etwas von meiner Sportbegeisterung abzugeben. Wenn ich nämlich nicht gerade in der Schule bzw. Turnhalle aktiv bin, bestimmt der Sport dennoch den Großteil meiner Freizeit. Leidenschaftlich gern spiele ich Fußball und genieße jede Minute auf dem Platz, aber auch das Skifahren, Tennis spielen, Turnen, ach eigentlich jede Art der sportlichen Betätigung bereitet mir viel Freude. 

 

 

Herr Dr. Wolkenhauer (Latein/Geschichte)

Seite zuletzt geändert am 13.02.2018, 11:13 Uhr von Sascha Sobkowiak
 

Das Neueste

Verlassen des Schulgeländes

Das Verlassen des Schulgeländes während des Schultags ist für die Jahrgänge 5 -10 nicht erlaubt!

Weiterlesen


Stundenplanänderungen

Neue Stundenpläne ab 15.10.2018!

Weiterlesen


Drehscheibe

Bis auf weiteres keine Benutzung der Drehscheibe für Jahrgang 5!

Weiterlesen


Hitzefrei - angepasster Plan

Am Donnerstag, dem 23.8.2018, haben alle Schüler/innen der 5. - 10. Klassen um 12:25 Uhr Unterrichtsschluss.

Weiterlesen



Schulverein

Den Schulverein beim online shoppen unterstützen

Bei jedem online Einkauf erhält der Schulverein eine Spende

Weiterlesen


Partnerschaft mit der HASPA

Die HASPA spendet ein digitales Schwarze Brett für das Gymnasium Neu Wulmstorf

Weiterlesen


Schülerkalender

Schulverein und Schülerkalender ein eingespieltes Team

Weiterlesen


Young Americans

Der Schulverein unterstützt das Projekt Young Americans. Jetzt anmelden.

Weiterlesen



Aktualisiert

Heute

Schulverein - Einladung JHV September 2018


Schulverein - JHV September 2018


Schulverein - Dokumente und Kontakt


"Die Frage deines Lebens"


Warum Religion?



Gestern

Schülerrat


Startseite


Schulnachrichten


Themen & Beschlüsse


Nächste Sitzung


Schulvorstand



3 Tage und älter

1. Hilfe Kurs - 10-Jg.